Sinapsis – Libertäres Videokollektiv aus Chile (6.9. im New Yorck)

Am Donnerstag, 6. September 2012, organisiert die Anarchistische Föderation Berlin (afb) die letzte Veranstaltung in einer dreiwöchigen Tour des libertären, chilenischen Videokollektivs Sinapsis.

Sinapsis

Die drei Mitglieder des libertären Kollektivs sind zunächst zum Internationalen Anarchistischen Treffen ins Schweizer St. Imier gekommen und haben sich dann aufgemacht zu einer dreiwöchigen Infotour durch Deutschland. Als letzte Station steht nun bald Berlin an.

Im New Yorck (Bethanien) werden sie Dokus (Spanisch mit dt. oder engl. UT) zeigen, bei denen es um soziale Bewegungen in Chile geht, und auch für eine offene Fragerunde zur Verfügung stehen. Eine Dolmetscherin (Deutsch< ->Spanisch) steht zur Verfügung.

Donnerstag, 6. September 19:30 Uhr im New Yorck
(Mariannenplatz 2A, Kreuzberg)

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen und Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Sinapsis – Libertäres Videokollektiv aus Chile (6.9. im New Yorck)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.